230814_JTL04.jpg

Hallenboden hat den Aufstieg geschafft

In den letzten beiden Wochen haben sich die Trainings- und Wettkampfbedingungen für Handball Stäfa zum Positiven verändert. Der Hallenboden in der Frohberghalle erstrahlt in hellblau, der Raum ausserhalb des Spielfeldes in dunkelblau. Der in die Jahre gekommene graue Belag mit dem Linienwirrwar ist Geschichte.

Ein solcher Boden, für Matchbesucher, Spieler und Zuschauer am Fernseher optisch angenehm, erfüllt auch die Richtlinien der QHL, der höchsten Handballliga der Schweiz.

Die U13 Espoirs waren die ersten, welche auf dem erneuerten Boden trainieren durften - gefolgt vom NLB-Team und den U17/U19-Junioren.

240618 Hallenboden1

240618 Hallenboden2

240618 Hallenboden3